Menu

Was gibt es in Verona, Italien zu sehen?

0 Comment

Die Stadt Verona ist eine der ältesten in Italien. Es liegt in der Region Venetien, in der Nähe des Gardasees. Mit anderen Worten, auf dem Weg nach Venedig. Allerdings ist sie nicht wirklich bekannt für ihr Alter. Andererseits sind alle, die es besucht haben, ob für einen einfachen Zwischenstopp oder ein Wochenende, vor allem als Liebhaber, nicht enttäuscht. Aber was gibt es in Verona, Italien zu sehen.

Die wichtigsten Orte für einen romantischen Aufenthalt

Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen Ort sind, um einen romantischen Aufenthalt zu verbringen, wissen Sie, dass Verona genau das Richtige für Sie ist. Es ist eine Stadt voller Liebe und Romantik. Deshalb wurden dort auch die drei Stücke von Shakespeare aufgeführt. Wenn Sie neugierig sind, finden Sie das Haus der Julia oder die Casa di Giuletta, die von diesem Dramatiker beschrieben wird. Dies ist das Haus, in dem, wie es scheint, der Ort war, an dem sich die beiden Liebenden gegenseitig umworben haben. Die erste Frage, die Ihnen wahrscheinlich einfällt, bevor Sie Ihren Reiseplan für diese Orte erstellen, wäre wahrscheinlich, was Sie in Verona, Italien, sehen können? Wir werden Ihnen daher eine kurze Beschreibung der Orte, die Sie nicht verpassen sollten, sowie der Aktivitäten von Paaren, die Sie dort unternehmen können, geben. Der erste und bemerkenswerteste Punkt in Verona ist der Scaligere Bogen. In der Nähe der Kirche Santa Maria Antica gelegen, ist es das Familiengrab der Scaligeri, einer Dynastie, die einst die Stadt regierte. Nicht weit von diesen Orten entfernt befindet sich die Piazza Dei Signori, das Verwaltungszentrum der Stadt. Dort befinden sich mehrere historische Stätten, aber für einen Überblick über die gesamte Stadt ist es möglich, auf den Gipfel des Torre dei Lamberti zu steigen, der sich ebenfalls dort befindet. Du kannst nicht nach Verona gehen, ohne die Arena zu besuchen. Es ist das drittgrößte Amphitheater Italiens. Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie auch einen Spaziergang auf der Piazza delle Erbe machen, dem Platz, auf dem sich Obst- und Gemüsemärkte befinden. Dieser Platz ist daher mit mittelalterlicher Architektur übersät. Die Basilika San Zeno, die für Liebhaber bestimmt ist, ist ein heiliger Ort. Für eine einzigartige Atmosphäre sollten Sie einen Besuch in dieser schönen Stadt mit dem Segway in Betracht ziehen. Oder wenn Sie gerne wandern, ist alles auch für eine geführte Tour möglich.

Der beste romantische Reiseveranstalter

Um Ihnen die Vorbereitung zu erleichtern, ob für Ihre Hochzeit oder Ihren Geburtstag, oder einfach nur, weil Sie mit Ihrer Liebe allein sein wollen, empfehlen wir Ihnen, die Online-Reiseseite: Opodo zu besuchen (Angebote finden Sie hier: www.opodo-angebote.de). Sie wird Sie durch Ihre Reiseroute führen und Sie über die Aktivitäten beraten, die Sie in Verona nicht verpassen sollten. Wenn es um Reisen geht, ist Opodo ein Experte für romantische Organisation. Wir sind sicher, dass neben den Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auch die Unterkunft für Sie sehr wichtig ist. So gibt es beispielsweise für ein Ziel in Verona eine große Anzahl von Hotels.